4. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn holt die Meisterschaft

Im Bild die 4. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn, Meister in der 2. Kreisliga. V.l.: Davide Bernaroio, Markus Nistler, Alfred Simon, Stefan Lang, Tim Neubert, Nikolaus Pinnel.
Mit einem 9:0-Sieg beim TV Mering holte sich die 4. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn in ihrem letzten Saisonspiel die Meisterschaft in der 2. Kreisliga. Für die Brunnenstädter war der Erfolg in Mering damit die Krönung einer starken Saison, in der sie die Tabelle von Saisonbeginn an fast durchgehend angeführt hatten. Zum Ende der Spielzeit hat das königsbrunner Team nun fünfzehn Siege und nur drei Niederlagen auf dem Punktekonto und liegt mit einem Punkt Vorsprung auf Verfolger Post SV Augsburg an der Tabellenspitze. Als Meister in der 2. Kreisliga ist 4. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn außerdem direkt in die 1. Kreisliga aufgestiegen, in der sie dann ab September antreten wird.
Nachdem die 4. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn die Meisterschaft in der letzten Saison noch um Haaresbreite verpasst hatte, freut sich die gesamte Tischtennisabteilung nun umso mehr darüber, dass es für das königsbrunner Team dafür in dieser Spielzeit mit Meistertitel und Aufstieg geklappt hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.