Finale beim Boogie Woogie World Cup für dancepoint Paare

Seit Jahren äußerst erfolgreich und weiterhin in den Top10 der Weltrangliste: Dagmar und Thomas Adler
Königsbrunn: TSC dancepoint e.V. |

Am 26. Oktober fand im weit entfernten Trondheim der vorletzte World Cup im Boogie Woogie vor der Weltmeisterschaft satt, zu dem sich die besten Paare der Welt trafen und die Sieger in den Kategorien Junior, Main und Senior ermittelten.

Vom TSC dancepoint e.V. machten sich zwei Paare auf, um in der Senior Class an den Start zu gehen. Nach sehr verhaltenen Vorrunden von den beiden Paaren, ging es in der Hoffnungsrunde um den heiß begehrten Einzug ins Halbfinale.

Dort hieß es dann: alles geben - und das taten die beiden Paare dann auch, wofür ihr Kampfgeist belohnt wurde. Beide Königsbrunner Paare konnten viele renommierte Paare hinter sich lassen und sich für das Halbfinale qualifizieren.

Für Karin Niedermayer / Peter Schütz lief es an diesem Tag richtig gut und sie konnten sich mit ihrer tollen Musikinterpretation sogar einen Finalplatz sichern. In der Endabrechnung wurde es der 7. Platz für das von Dagmar und Thomas Adler trainierte Paar. Sie sind erst Anfang des Jahres zum dancepoint gewechselt und haben seitdem einen enormen Leistungssprung in ihrer Tanzkarriere gemacht (zuletzt Platz 2 beim Deutschland Cup Boogie Woogie - wir berichteten).

Das Trainerpaar Dagmar und Thomas Adler durfte sich nach kleinen Patzern im Halbfinale über einen 11. Platz freuen. An der Weltspitze entscheiden oft kleine Nuancen, da das Feld sehr stark und zum größten Teil auch viel jünger besetzt ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.