Gelungener Saisonstart für die Boogie-Tänzer des TSC dancepoint

Jung und erfolgreich: Alexandra Trotter und Julian Meyerhöfer belegen Platz 2 in der Breitensport Jugendklasse
Königsbrunn: TSC dancepoint e.V. |

Es ist schon Tradition, dass die nationale Turniersaison im Boogie Woogie mit dem Pink Panther Cup in Landshut beginnt. Dies ließen sich 5 Paare vom TSC dancepoint e.V. Königsbrunn am 16. März nicht entgehen und nahmen am stimmungsvollen Sportturnier teil.

In ihrem zweiten Turnierjahr waren die zwei Jugend-Paare Alexandra Trotter / Julian Meyerhöfer und Emmi Félix / Fabian Teufel voll motiviert, die Ergebnisse der letzten Saison zu verbessern. Und das sollte ihnen gelingen: nach intensivem Training über den Winter mit den Jugendtrainern Kathrin und Christian Adler belegten Trotter/Mayerhöfer in der Breitensport Jugendklasse nach erfolgreicher Qualifikations- und Finalrunde Platz 2. Félix/Teufel verpassten das Treppchen hauchdünn und wurden vierte.

Bei den Erwachsenen startete ein Königsbrunner Paar im Breitensport. Edith und Rainer Baumgartner stiegen nach einer mehrjährigen Pause wieder ins Turniergeschehen ein und erreichten direkt das Finale, in dem sie in der Endabrechnung Platz 5 belegten.

Eva-Maria Liebl / Mark Bennewitz und Sabine Eichmüller / Markus Hirschbeck vertraten den dancepoint in den Turnierklassen Main B bzw. Senior B. Beide Paare nutzten das Sportturnier, um die neuen Figuren und Highlights, die sie über den Winter eingeübt hatten, unter Wettkampfbedingungen zu testen. Aufgrund dessen war die Nervosität besonders hoch, doch das Ergebnis zeigte, dass diese unbegründet war. Die neuen Figuren konnten bei beiden Paaren überzeugen. Eichmüller/Hirschbeck holten sich Bronze in der Senior Class B und Liebl/Bennewitz sogar Silber in der Main Class B.

Bereits vor drei Wochen begann für das Trainerpaar Dagmar und Thomas Adler die Saison mit dem ersten World Cup des Jahres in Valbonne (F). Mit einem hervorragenden 8. Platz in der Senior Class blicken sie motiviert auf die kommenden Turniere.

Unterstützt wurden die Turnierpaare vom neuen Vereinsauto des TSC dancepoint e.V, einer Mercedes A-Klasse von MedeleSchäfer Königsbrunn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.