Großes Turnierwochenende und Bayernpokal

Turniereinsteiger, v.l. Olga Keterling, Gerhard Miller, Julia Schober, Simon Kalo
 
Glückliche Aufsteiger, stolze Trainerinnen, v.l. Susanne und Konrad Reinauer, Stefanie Pavelić, Monika Rothenfußer, Silvia und Dieter Prey.
Königsbrunn: TSC dancepoint e.V. | Der TSC dancepoint Königsbrunn war am Wochenende Gastgeber des zweiten Bayernpokalwettbewerbs in diesem Jahr. Traditionell findet das Seniorenturnier am letzten Aprilwochenende statt.

ZDF - Zahlen - Daten - Fakten

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag werden für die Altersgruppen der Senioren I bis III alle Leistungsklassen von der D-Klasse bis zur S-Klasse in den Standard- und Lateintänzen, insgesamt 47 Turniere angeboten. Über 300 Startmeldungen konnte der TSC verzeichnen. 296 Starts waren es dann (ein paar kurzfristige Abmeldungen gibt es immer). Allein die Paare des TSC dancepoint verzeichneten schon 39 Starts und warteten unter anderem mit 32 Finalteilnahmen, 5 Turniersiegen, 8 zweiten und 9 dritten Plätzen auf.

Super Tanzen, super Stimmung

Von den Turniereinsteigern bis zu den S-Klässlern (das S steht im Tanzsport für Sonderklasse und beschreibt die höchste zu erreichende Turnierklasse) wurde unermüdlich geackert. So starteten die ersten Turniere des Tages bereits um 09:00Uhr und die letzten kurz vor 19:00Uhr. Bei durchwegs super Stimmung bekamen die Zuschauer über alle Klassen hinweg tolles Tanzen zu sehen.

Ein- und Aufsteiger zu verzeichnen

Neu im Turniergeschehen dabei und ihre ersten beiden Turniere getanzt haben für den TSC dancepoint Königsbrunn in der Sen. I D Standard zum einen Simon Kalo und Julia Schober und zum anderen Gerhard Miller und Olga Keterling. War es am Samstag ein vierter und ein fünfter Platz, tauschten die Paare am Sonntag die Plätze und belegten in umgekehrter Reihenfolge Platz drei und vier. Immer schön, wenn sich aktive Tanzpaare trauen, Wettkämpfe zu bestreiten. Schon sehr viel mehr Turniererfahrung haben Dieter und Silvia Prey, Senioren III Paar im Standard. Fehlten am Samstag mit dem sechsten Platz in der Sen. III C noch genau zwei Pünktchen, klappte es dann am Sonntag mit dem Aufstieg in die B-Klasse. Noch eine Schippe drauf legten Konrad und Susanne Reinauer. Zunächst holten sie in der Klasse Sen. II A Standard einen ungefährdeten und souveränen Sieg, um dann als Siegerpaar in der anschließenden S-Klasse mit dem zweiten Platz den Aufstieg in die höchste Leistungsklasse klarzumachen. Der TSC hat ein neues S-Paar.

Zweimal drei Paare im Finale

Belegten am Samstag Gerhard und Marion Funk, Christine und Tom Langer sowie Hubert und Freya Troßmann in der Sen. III A Standard die Plätze zwei, drei und vier, gab es in der Sen. II A Standard am Sonntag einen Königsbrunner Dreifachsieg. Konrad und Susanne Reinauer auf eins, Stefan und Sabine Fischer auf zwei und nochmals Christine und Tom Langer auf drei.

Papierfreies Turnier

Natürlich wollen wir nicht vergessen, allen Helferinnen und Helfern, die die Organisation und Durchführung eines derartigen Events überhaupt erst möglich machen sowie den Wertungsrichterinnen und Wertungsrichtern zu danken. Ein ganz besonderes Dankeschön geht diesmal an Daniel Mayer, der nicht nur die Digis und Server für die Wertungen und den reibungslosen Turnierablauf eingerichtet hatte, sondern auch für die Paare mit einem Touchscreen im Foyer die aktuellen Ergebnisse und einem zweiten großen Screen die Rundenauslosungen online in Echtzeit anzeigen konnte. Somit gehören die Unmengen an Zetteln, die normalerweise an den Saalwänden kleben, der Vergangenheit an.

Hier noch die Königsbrunner Ergebnisse auf einen Blick:

Samstag, 27.04.2019

SEN. I D Standard
Platz 4 - Simon Kalo und Julia Schober
Platz 5 - Gerhard Miller und Olga Keterling

SEN. III C Standard
Platz 6 - Dieter und Silvia Prey

SEN. III B Standard
Platz 5 - Manfred und Gisela Brüll

SEN. II B Standard
Platz 3 - Eugen und Bianca-Roxana Cosma
Platz 9 - Roger Pauli und Kathrin Sperfeld

SEN. I B Standard
Platz 2 - Eugen und Bianca-Roxana Cosma
Platz 4 - Roger Pauli und Kathrin Sperfeld

SEN. III A Standard
Platz 2 - Gerhard und Marion Funk
Platz 3 - Tom und Christine Langer
Platz 4 - Hubert und Freya Troßmann

SEN. II A Standard
Platz 1 - Stefan und Sabine Fischer
Platz 5 - Dirk und Ingrid Arnold

SEN. III S Standard
Platz 6 - Dr. Volker Moll und Dr. Petra Weinzierl-Moll
Platz 9 - Peter Kornhass und Karin Wagner

SEN. II S Sandard
Platz 2 - Stefan Lehr und Dr. Nora Falke

SEN. II A Latein
Platz 2 - Tom und Christine Langer
Platz 3 - Stefan Lehr und Dr. Nora Falke

SEN. III A Latein
Platz 1 - Tom und Christine Langer

SEN. I S Latein
Platz 1 - Michael und Melanie Schwiefert


Sonntag, 28.04.2019

SEN. I D Standard
Platz 3 - Gerhard Miller und Olga Keterling
Platz 4 - Simon Kalo und Julia Schober

SEN. III C Standard
Platz 9 - Dieter und Silvia Prey

SEN. III B Standard
Platz 8 - Manfred und Gisela Brüll
Platz 9 - Dieter und Silvia Pre

SEN. II B Standard
Platz 3 - Eugen und Bianca-Roxana Cosma
Platz 9 - Roger Pauli und Kathrin Sperfeld

SEN. I B Standard
Platz 1 - Eugen und Bianca-Roxana Cosma
Platz 2 - Roger Pauli und Kathrin Sperfeld

SEN. III A Standard
Platz 2 - Gerhard und Marion Funk
Platz 3 - Tom und Christine Langer

SEN. II A Standard
Platz 1 - Konrad und Susanne Reinauer
Platz 2 - Stefan und Sabine Fischer
Platz 3 - Tom und Christine Langer

SEN. III S Standard
Platz 6 - Dr. Volker Moll und Dr. Petra Weinzierl-Moll
Platz 8 - Peter Kornhass und Karin Wagner

SEN. II S Sandard
Platz 2 - Konrad und Susanne Reinauer
Platz 3 - Stefan Lehr und Dr. Nora Falke

SEN. II A Latein
Platz 3 - Stefan Lehr und Dr. Nora Falke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.