Kinder toben sich beim Ferienprogramm des Polizei-Judoka aus

Große Freude bereitete den Kindern das Judotraining, das im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Königsbrunn vom Polizei-SV angeboten wurde.
Jugendleiter Marc Schwalber zeigte den kleinen Kämpfern die ersten Schritte auf der Judomatte.

Lustig und einfühlsam war der Polizeibeamte auch in der Unterweisung der „Judowerte“ wie dem respektvollen Umgang untereinander.

Freudig und hochmotiviert konnten sich die Kinder gemeinsam richtig gut auf beim kultivierten Kämpfen auf der Tatami (Judomatte) austoben.

Die nächsten Judo-Schnupperkurse starten im September und Oktober. Anfragen gerne an Marc Schwalber (0821 / 51 88 71 oder jugend1@judokoenigsbrunn.de)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.