Königsbrunner Tischtennisherren sind neue Tabellenführer in der Bezirksliga

Im Bild die 3. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn v.l.: Robert Mann, Jakob Kade, Dominique Hägele, Simon Klotz, Julian Glas, Werner Heinz.
Mit gleich drei Punktspielsiegen kämpfte sich die 3. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn am vergangenen Wochenende an die Tabellenspitze der Bezirksliga. Bereits am Freitag gelang den zuvor noch ungeschlagenen Brunnenstädtern ein souveräner 9:3-Auswärtserfolg beim SV Ried. Am Samstag waren das königsbrunner Team dann Gastgeber beim Doppelspieltag gegen die TSG Hochzoll und den SV Mindelzell. Gegen die TSG Hochzoll war der Ausgang der Partie bis zuletzt offen. In den vielen spannenden Matches ging es hin und her, siebenmal musste der Entscheidungssatz gespielt werden. Beim Stand von 6:6 konnten sich in den letzten drei Einzeln schließlich jeweils die Königsbrunner durchsetzen, zweimal davon auch hier erst wieder im Entscheidungssatz. Die Begegnung endete somit 9:6 für den TSV Königsbrunn. Im Abendspiel führte das Team des TSV nach den Doppeln und der ersten Runde der Einzel bereits mit 8:1. Die Gäste aus Mindelzell konnten danach nochmal drei Matches für sich entscheiden, am Ende brachten die Brunnenstädter ihren Vorsprung aber mit 9:4 ins Ziel.
Mit sechs Siegen aus sechs Spielen hat die 3. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn derzeit die maximale Punktausbeute auf dem Konto. In den kommenden Wochen stehen jetzt aber noch die entscheidenden Spiele im Kampf um die Meisterschaft gegen die starke Konkurrenz vom SC Siegertshofen und vom Post SV Augsburg an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.