Zwei Auswärtssiege in Folge für die PSV Herren

1. Herrenmannschaft, hinten v.l. Daniel Weiser, Korbinian Kranzfelder, Patrick Kienle, vorne v.l. Daniel Oswald, Florian Siegwart, Enrico Malchow
Königsbrunn: PSV-Halle | Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft vom PSV Königsbrunn erspielte sich in der Bezirksliga Gruppe 2 Süd gegen den TTC Memmenhausen, die leider ersatzgeschwächt antraten, einen 9:5 Auswärtserfolg. Dabei schien es zunächst nicht optimal zu beginnen, nur Kienle/Weiser konnten im Doppel punkten. Es folgten jedoch nur noch drei Einzelniederlagen, so konnte an diesem Abend für den PSV Punkten: Enrico Malchow (2x), Patrick Kienle (1x), Daniel Weiser (1x), Daniel Oswald (2x), Florian Siegwart (2x), sowie Mannschaftsführer Korbinian Kranzfelder (1x).

Ebenfalls auswärts ging es gegen die TSG 1889 Augsburg-Hochzoll IV, Daniel Ruder spielte für Florian Siegwart, der verhindert war. In den Doppeln konnten Malchow/Oswald ein 3:0 erspielen, ebenso punktete das Doppel Kranzfelder/Ruder in einem interessanten Match knapp mit 12:10 im fünften Satz. In den Einzeln mussten sich nur Enrico Malchow und Korbinian Kranzfelder geschlagen geben. Patrick Kienle und Daniel Weiser gewannen je zweimal. Die beste Leistung zeigte an diesem Abend Ersatzspieler Daniel Ruder, der mit Wille und schönen Ballwechseln seinen Gegner knapp im fünften Satz besiegte. Durch diesen 9:3-Auswärtssieg stehen die PSV Herren nun auf dem vierten Platz in der Tabelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.