Zweimal Silber und WM-Vierter

Zweimal deutsche Vizemeister, Stefanie Pavelić und Bogdan Ianoşi
 
Showtanzpaar mit Fangemeinde
Königsbrunn: TSC dancepoint e.V. |

Profitanzpaar des TSC dancepoint Königsbrunn startet erfolgreich seine Show Dance Standard - Karriere bei der Weltmeisterschaft in Dresden.

Viele Monate Vorbereitung

Viele Monate lang hatten Stefanie Pavelić und Bogdan Ianoşi, Trainer und Standard - Profiturnierpaar des TSC dancepoint Königsbrunn, ihre erste Standard Show mit dem Titel „Listen to your inner voice“ vorbereitet. Viereinhalb Minuten Ausdruck, Emotionen, eine schöne Message und natürlich Tanzsport auf absolutem Spitzenniveau. So könnte man diese Standard Kür wohl kurz beschreiben. Mit einem unglaublichen Trainingspensum erarbeiteten sie sich diese wunderbare Show, die alle, die sie bisher gesehen haben in ihren Bann gezogen hat. Und zu diesem Trainingsaufwand kommen noch all die Stunden, die das sympathische junge Trainer- und Tanzpaar ihren Paaren regelmäßig anbietet.

Mitgereiste Fans

Am 2. November war es dann soweit. Im wunderschön geschmückten Saal des Dresdener Kongresszentrums wurde im Rahmen eines festlichen Galaballs die WDSF WM der Professional Devision Show Dance Standard ausgetragen. Am Vormittag war bereits die Vorrunde dieses Wettkampfs abgehalten worden. Steffi und Bogdan konnten unter dem Jubel der mitgereisten Fangemeinde, viele ihrer Paare, die sie betreuen, ihre Familie sowie Udo Wendig, Vorsitzender des TSC, tanzen. Mit solch einer lautstarken Unterstützung boten sie eine wunderbare Performance und zogen locker ins Finale ein.

Denkbar knapp am Podium vorbei

Am Abend kämpften dann sechs Paare aus fünf Nationen um den Titel. Das Publikum dieses bis auf den letzten Platz ausverkauften Balles bekam Tanzsport auf höchstem Niveau zu sehen. Wie auch in den Turnieren im Standard- und Lateintanz gibt es auch im Showdance Regeln und definierte Bewertungskriterien. Diesen Kriterien folgend bescherten die Wertungsrichter Steffi und Bogdan einen fabelhaften 4. Platz, auch wenn, gemessen am Applaus und dem Zuspruch unzähliger Besucher, es weiter nach oben hätte gehen können. Die Bronzemedaille war gerade einmal 0,3 Punkte entfernt. Aber so ist das nun einmal im (Tanz-)Sport.

Zwei Silbermedaillen

Der vierte Platz in dieser WM bescherte unserem Tanzpaar allerdings noch eine Silbermedaille, da auch die Wertung der Deutschen Meisterschaft Show Dance Standard beinhaltet war. Am Sonntag, den 03. November gab es dann noch eine Silbermedaille oben drauf. Im Rahmen eines WDSF Turniers wurde der Deutsche Meister Professional Devision Standard gesucht. Auch wenn es nicht ganz gereicht hat zum Titel, so freuten sich Steffi und Bogdan riesig über den Vizemeistertitel.

Stolze Fans

Wenn man die Familienangehörigen, die Paare und Vorstandsmitglieder des TSC, die das Showdancepaar in Dresden unterstützt haben, befragt, so bekommt man einstimmig die Antwort, dass sich Steffi und Bogdan direkt in ihre Herzen getanzt hätten und dass alle mächtig stolz seien auf das fleißige, sympathische und bodenständige Paar.

Nach der Show ist vor der Show

Kaum vorbei und sehr zufrieden hatten unsere „Showdancer“ schon wieder die eine oder andere Idee, wie wohl die nächste Show aussehen könnte. „Wir haben“, verraten uns die beiden Tänzer, „mit unserer ersten WM Teilnahme so richtig Blut geleckt und wollen in den nächsten Jahren unbedingt weiter machen.“ Ganz nach dem Motto „Nach der Show ist vor der Show“. Und wer weiß, vielleicht ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis der TSC dancepoint Königsbrunn ein Weltmeisterpaar hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.