Motorradfahrer wurde bei Überholvorgang bei Kutzenhausen abgedrängt

Der verletzte Motorradfahrer wurde ins Zentralklinikum nach Augsburg gebracht. (Foto: Symbolbild Wolfgang Zwanzger123rf.com)


Ein 58-jähriger Motorradfahrer überholte am Dienstag gegen 18.15 Uhr auf der Straße von Agawang nach Häder eine Kolonne, die von einem Sattelzug angeführt wurde. Während des Überholvorganges scherte unvermittelt vor ihm ein dunkelroter Seat Ateca aus und zwang den Motorradfahrer zu einem Bremsmanöver, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Durch den Kontakt zwischen dem Auto und dem Motorrad, geriet der 58-Jährige ins Straucheln und stürzte ins rechte Bankett. Der Autofahrer setzte den Überholvorgang fort und fuhr Richtung Häder davon.

Zeugen kümmerten sich um den verletzten Motorradfahrer, der ins Zentralklinikum Augsburg gebracht wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Agawang war zum Binden der Ölspur eingesetzt. Die Kreisstraße war für eine Stunde nur einseitig befahrbar. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang einen roten Geländewagen der Marke Seat Ateca. Hinweise erbittet die Polizei Zusmarshausen unter Telefon 08291/189-0. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.