Bundesstraße 2 bei Langenaltheim wieder frei

Oberbauerneuerung planmäßig abgeschlossen.

Das Staatliche Bauamt Ansbach hat die Bundesstraße 2 beiLangenaltheim mit einem Kostenaufwand von ca. 2,2 Millionen Euro auf einer Länge von 5,5 km erneuert. Seit dem 30. Juli wurden die Schäden an der Fahrbahndecke und Durchbruchstellen in den Tragschichten
beseitigt. Mit Fertigstellung der Bauarbeiten wird die, zusammen mit dem Staatlichen Bauamt Augsburg eingerichtete Umleitung über die Bundesstraße 466 über Gunzenhauesen und zurück über die Bundesstraße 13 wieder aufgehoben.

Für die Sicherung der Arbeitsstelle wurde der Verkehr aus RichtungWeißenburg großräumig umgeleitet. Dadurch konnten die Bauzeit kurz gehalten und Staus vermieden werden. Um den Anforderungen des heutigen Verkehrs gerecht zu werden, hat das Staatliche Bauamt Ansbach eine teilweise Erneuerung und Verstärkungdes Asphaltoberbaus sowie den Einbau einer neuen Fahrbahndeck und -binderschicht ausgeschrieben. Diese Arbeiten wurden jetzt planmäßig abgeschlossen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.