offline

Siegfried P. Rupprecht

4.826
Startpunkt ist: Langenneufnach
4.826 Punkte | registriert seit 26.11.2015
Beiträge: 954 Schnappschüsse: 23 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 7
1 Bild

Nachtwanderer genießen große Popularität

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 17.01.2018 | 39 mal gelesen

Ein durchaus positives Resümee zog der Opferschutzverein Sicheres Leben bei seinem mittlerweile traditionellen Neujahrsempfang im Gasthof Seitz über das abgelaufene Jahr. Dabei zitierte Vorsitzende Gabriele Schmidthals-Pluta den Theologen Petere Lippert mit den Worten: „Nicht mit brennenden Kerzen entzündet man die Welt, sondern nur mit brennenden Herzen.“ Genau diese Begeisterung habe der Verein bei vielen Menschen gespürt,...

1 Bild

Meterlange Züge lassen Fanherzen höher schlagen

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Neusäß | am 16.12.2017 | 93 mal gelesen

Neusäß: Clubheim Modelleisenbahnclub Neusäß | Neusäß-Westheim. Der Modelleisenbahnclub Neusäß (MECN) veranstaltet wieder seine traditionelle Neujahrsausstellung im Clubheim im Bahnhof Westheim, Hindenburgstraße 4. Die Präsentation steht unter dem Motto „Steam Trains in USA“. Gezeigt werden die beliebten farbigen US-Züge und ein Querschnitt des amerikanischen Lokomotivenbaus aus der großen Zeit der nordamerikanischen Eisenbahn in den 40er- und 60er-Jahren des letzten...

1 Bild

Krippen sind einen Besuch wert

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Langenneufnach | am 11.12.2017 | 48 mal gelesen

Langenneufnach. Nach altem Brauch laden in Langenneufnach Familien zum „Krippenschauen“ ein. Sie öffnen dazu am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Januar, jeweils von 10 bis 17 Uhr ihre Häuser. Zehn Ausstellungsstätten lassen die Vielfalt der Krippen erleben und bewundern. Die Veranstaltung geht in die neunte Runde. Sie findet seit 2002 im zweijährigen Rhythmus statt. Organisiert wird sie vom Arbeitskreis „Bürger aktiv“....

1 Bild

Spielfreude und Bühnenpräsenz

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Langenneufnach | am 11.12.2017 | 4 mal gelesen

Gersthofen. Das Weihnachtskonzert der Sing- und Musikschule in der Kirche Maria, Königin des Friedens hat bereits Tradition. Die Schüler und Lehrkräfte präsentieren immer in der Adventszeit weihnachtliche Klänge zum Einstimmen in die „stille Zeit“. Eine Präsentation, die stets von vielen Zuhörern begleitet wird. So auch heuer. Zahlreiche Ensembles und Gesangsgruppen luden das Publikum ein zu einer musikalischen Adventsreise...

2 Bilder

Ein Appell, genauer hinzusehen

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 27.10.2017 | 44 mal gelesen

Die Gesellschaft müsse mehr Zivilcourage bei Gewalt gegen Kinder und Jugendliche zeigen. Das forderte die Vorsitzende des Gersthofer Opferschutzvereins Sicheres Leben, Gabriele Schmidthals- Pluta, bei der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Gedenkstätte für getötete, missbrauchte, misshandelte und vermisste Kinder im Oberstdorfer Kurpark. Viele Menschen waren zum zehnjährigen Bestehen des Mahnmals gekommen. Es habe sich in...

1 Bild

Gertraud Schoen gibt Malkurse

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Diedorf | am 19.05.2017 | 72 mal gelesen

Die Malerin Gertraud Schoen baut in ihren Bildern künstlerisch geschickt Gegensätze auf, verbindet sie mit Geist, Energie, Sinnlichkeit, Poesie und Realität. Der Mensch und die Natur stehen im Mittelpunkt ihres Schaffens, aber auch die Abstraktion, bei der zuweilen auch detaillose „Körper-Landschaften“ entstehen. Mal als hingeworfene Skizze, ein andermal als bloße Kontur oder als verwischte Farbfläche. Ihr Können gibt sie nun...

1 Bild

„Notinseln“ helfen bei Gefahr

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 19.05.2017 | 23 mal gelesen

Quizfrage: Was bedeutet das Logo mit den drei markanten Kinderfiguren, das auf vielen Eingangstüren von Geschäften und öffentlichen Einrichtungen in Gersthofen angebracht ist? Die richtige Lösung: Das Symbol macht aufmerksam, dass hier eine „Notinsel“ ist. Das heißt: Kinder, aber auch Senioren erhalten dort bei Gefahr Hilfe und Unterstützung. Das Projekt „Notinsel“ gibt es in Gersthofen seit 2009. Der dortige...

1 Bild

Senioren singen gemeinsam in der Stadthalle Gersthofen

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 09.05.2017 | 28 mal gelesen

Neuland betreten die Stadt Gersthofen und die örtliche Sing- und Musikschule. Beim Bunten Nachmittag im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms geben sie die Devise aus: „Singen in der Stadt“. Das heißt: Die ältere Generation trifft sich in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen und singt gemeinsam Volkslieder und bekannte Schlager. Die Veranstaltung startet am Sonntag, 21. Mai, um 14 Uhr in der Stadthalle Gersthofen....

Musikschule zieht Bilanz

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 04.03.2017 | 14 mal gelesen

Die Sing- und Musikschule Gersthofen hält am Freitag, 17. März, ihre Jahreshauptversammlung ab. Sie findet um 19.30 Uhr im Schulgebäude an der Quellenstraße 7 statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den üblichen Regularien wie die Berichte des Vorsitzenden, des Musikschulleiters und der Schatzmeisterin auch wieder Ehrungen langjähriger Mitglieder. Darüber hinaus wird die komplette Vorstandschaft neu gewählt. Das...

1 Bild

Ludmilla und der Rote Elch 1

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Neusäß | am 07.12.2016 | 155 mal gelesen

In seiner kommenden Neujahrsausstellung präsentiert der Modelleisenbahnclub Neusäß (MECN) wieder interessante Zugkompositionen im Maßstab 1:45. Dabei lädt er für Freitag, 6. Januar (Heilig-Drei-König), sowie für die Sonntage, 8. und 15. Januar, alle große und kleine Eisenbahnfreunde in das Clubheim im Bahnhof Westheim, Hindenburgstraße 4, ein. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Volle Dröhnung – Dieselpower der Deutschen...

Cajon für Einsteiger

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 22.11.2016 | 8 mal gelesen

Die Sing- und Musikschule Gersthofen bietet unter dem Motto „Cajon für Einsteiger“ einen Schnupperkurs an. Er ermöglicht in der Gruppe einen leichten Einstieg in die Percussion-Welt. Unter der Leitung von Thomas Kroiss werden in drei Schnupperstunden einfache Rhythmen erarbeitet. Musikalische Vorkenntnisse sind dazu nicht erforderlich. Auch das Alter spielt keine Rolle. Das große Trommeln findet jeweils dienstags am 6.,...

Musikschule Gersthofen bietet Schnupperkurs für Veeh-Harfe

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 13.11.2016 | 30 mal gelesen

Unter dem Motto „Musizieren ohne Vorkenntnisse - Weihnachtslieder auf der Veeh-Harfe" findet am Mittwoch 23. und 30. November sowie 7. Dezember ein Schnupperkurs mit diesem Instrument an der Sing- und Musikschule Gersthofen, Quellenstraße 7, statt. Er beginnt jeweils um 11.45 Uhr und endet um 12.45 Uhr. Die Leitung hat die Diplom-Musiklehrerin Silvia Rauschert-Holzheu inne. Für das Spiel auf der Veeh-Harfe sind...

3 Bilder

Stadt der Museen 1

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 04.08.2016 | 30 mal gelesen

Kaum eine vergleichbare Kleinstadt weist mehr Museen auf als Wertingen. Die Zusamstadt beherbergt gleich vier dieser Einrichtungen. Neben dem Heimatmuseum wartet die Kommune noch mit einem Schwäbischen Ofenmuseum und einem Radio- und Telefonmuseum auf. Abgerundet wird dieses Angebot mit dem Biermuseum. Funde ab der Jungsteinzeit Starten wir den Rundgang zu den Museen mit dem Heimatmuseum. Es wird von Cornelius Brandelik...

1 Bild

Der beste Freund des Lebens

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Buttenwiesen | am 04.08.2016 | 21 mal gelesen

Was fressen die Pferde? Warum gibt es einen Herdenchef? Wie alt können Pferde werden? Das waren nur einige der vielen Fragen. Sie stammten von den Kindern, die einen Schnupperkurs auf dem Islandpferdehöfle in Druisheim absolvierten. Reitpädagogin Uschi Apfelbaum beantwortete sie alle – kindgerecht, wenn es sein musste im Detail, und zuweilen mit viel Geduld. Einige Kinder brachten bereits ein paar Kenntnisse über Pferde...

Vereinspauschale wird ausgezahlt

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 04.08.2016 | 6 mal gelesen

Für die Vereinspauschale im Landkreis Dillingen wurde von der Regierung von Schwaben dem Landratsamt ein Betrag in Höhe von rund 158.200 Euro zur Verfügung gestellt. Ergänzend dazu stellt der Landkreis nach einem Beschluss des Kultur- und Sportausschusses jährlich 32.000 Euro aus Mitteln der Sportförderung zur Verfügung. Die Auszahlung der Vereinspauschale erfolgt an 81 anspruchsberechtigte Sport- und Schützenvereine. (spr)