19-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Langweid

(Foto: Symbolbild Simone Bühring 123rf.com)

Eine 32-Jährige befuhr am Donnerstag um 17.25 Uhr die Straße zwischen Langweid und Stettenhofen in südlicher Richtung und wendete an einem Feldweg. Beim Einfahren auf die alte B 2 übersah sie einen 19 Jahre alten Motorradfahrer, der ebenfalls in südliche Richtung fuhr.

Der Motorradfahrer prallte in die Seite des Autos und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen. Im Laufe des Abends verstarb er an seinen Verletzungen. Die Autofahrerin und ihr Kleinkind, das sich in einem Kindersitz auf dem Beifahrersitz befand, erlitten leichte Verletzungen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter eingeschaltet. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.