Mit frisiertem Mofa bei Landweid unterwegs

(Foto: Symbolbild Dieter Gillessen 1223rf.com)


Einer Streife der Polizei Gersthofen fiel am Donnerstag gegen 22.30 Uhr ein Kradfahrer auf, der im Gemeindegebiet Langweid mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass das Mofa frisiert war. Es lief bis zu 80 Stundenkilometer schnell. Der Fahrer, ein 36-jähriger Mann, hatte für die "frisierte Maschine" keinen Führerschein. Zudem bemerkten die Beamten, dass der Mann drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte. Deshalb musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eventuell eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.