Sattelzug kommt bei Langweid von B2 ab

(Foto: Symbolbild Jörg Hackemann 123rf.com)


Ein 57-jähriger Sattelzugfahrer kam am Dienstag gegen 8 Uhr bei Landweid von der die B2 ab. Beim Trinken während der Fahrt verschluckte sich der Fahrer, erlitt einen Hustenanfall und verriss das Lenkrad. Er kam von der Fahrbahn ab, touchierte einen Leitpfosten, überfuhr zwei Bäume und blieb im angrenzenden Acker stehen. Zusätzlich wurde der Tank der Zugmaschine aufgerissen, so dass etwa 300 Liter Diesel ins Erdreich ausliefen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 70 000 Euro geschätzt. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.