Streiterei in Langweid endet mit Führerscheinentzug

Streiterei zwischen zwei Männern endet mit Führerscheinentzug (Foto: Christoph Maschke/Symbolbild)
Ein Passant meldete am Sonntag Abend einen lautstarken Streit zwischen zwei Männern in der Rudolf-Diesel-Straße in Langweid. 

Beim Eintreffen der Polizei gegen 22.15 Uhr waren die beiden Männer bereits nicht mehr vor Ort. Der Zeuge konnte den Beamten jedoch das Kennzeichen eines Streitbeteiligten mitteilen. 

Eine Streife hatte das Fahrzeug auf der B 2 bei Westendorf gesichtet und eine Kontrolle durchgeführt. Der 33-Jährige Fahrer zeigte im Gesicht Verletzungen, die auf Nachfrage der Polizei von einem Sturz stammen sollten. Laut Polizei roch der Autofahrer zudem stark nach Alkohol. Nach dem Ergebnis eines Alkoholtests mit einem Wert von über zwei Promille musste sich der 33-Jährige einer Blutentnahme unterziehen.

Der Führerschein des alkoholisierten Mannes wurde ihm daraufhin entzogen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.