Auch ohne Chrom ein Glanzstück

Langweid am Lech: Donauwörth | Von der Masse vielleicht wenig beachtet, fand ich bei einem Oldtimertreffen ein Glanzstück aus einer vergangenen dunklen Zeit.
Einen Mercedes W15 aus dem Jahre 1935, der aus seinen 1,7 Liter, 6-Zylinder Motor 32 PS leistet und das Fahrzeug auf ca. 90 km/h beschleunigt.
Neu an diesem Auto war die Zweigelenk-Pendelachse, die für Jahrzehnte ein typisches Merkmal von Mercedes war.
Ein Novum zu dieser Zeit war die hydraulische Bremsanlage.
Heute eine nicht mehr wegzudenkende technische Anlage, so war es hier eine kleine Sensation.

Besonders die vielen Details fand ich sehr interessant.
In meinen Augen ein echter Hingucker.
1 1
1 1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.045
Enrico Baumann aus Augsburg - Süd/Ost | 09.02.2019 | 20:41  
169
Hans Gai aus Langweid | 11.02.2019 | 19:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.