Langweider Volleyballjugend erstmalig auf Treppchen bei Schwäbischer Meisterschaft

Die erfolgreiche Volleyball C-Jugend des FC Langweid.
Am 28.01.2018 trat die weibliche C-Jugend des FC Langweid Volleyball in Nördlingen auf der Schwäbischen Meisterschaft gegen die besten schwäbischen Jugendmannschaften ihrer Altersstufe an. In der Vorrunde spielte auf zwei Gruppen verteilt jeder gegen jeden. Unsere Langweider Mädels bestritten ihr erstes Spiel gegen die DJK Augsburg Hochzoll. Sie starteten gut in den Tag und konnten durch druckvolle Angriffe und eine gute Annahme das Spiel ganz deutlich mit 2:0 (25:6 / 25:10) für sich entscheiden. In der zweiten Partie wartete die Mannschaft des SV Mauerstetten II auf unsere Jugend. Auch in diesem Spiel behielt Langweid die Oberhand und konnte erneut relativ deutlich 2:0 (25:17 / 25:17) gewinnen. Vor allem durch ihre guten Aufschläge konnten sie die starken Mauerstetterinnen über das gesamte Spiel unter Druck setzen. Als letzter Gruppengegner standen nun noch die Mädels des Leistungszentrums des TSV Sonthofen I auf dem Programm. Da Sonthofen seine beiden anderen Spiele ebenfalls gewonnen hat, war dies also das Spiel um Platz 1 in der Vorrundengruppe. In einem Match auf Augenhöhe sahen die zahlreichen mitgereisten Zuschauer ein spannendes Spiel das bis zum Ende ausgeglichen war. Am Ende fehlte unseren Mädels jedoch das letzte Quäntchen Glück. Auch wegen einiger unglücklicher Schiedsrichterentscheidungen mussten sie sich dann im ersten Satz mit 27:29 geschlagen geben. Der zweite Satz ging trotz toller Leistung unserer Mädels ebenfalls knapp mit 25:20 an den TSV Sonthofen I. Somit erspielten sich die Langweiderinnen also den 2. Platz in der Gruppenphase. Im Überkreuzspiel trafen sie nun auf Mauerstetten I, die Gruppenersten der anderen Vorrundengruppe wurden. Auch in dieser Partie traten die Mädels mit großem Einsatz und einer tollen Mannschaftsleistung auf, mussten sich jedoch dem starken Gegner mit 14:25 und 11:25 geschlagen geben. Da Sonthofen I im anderen Überkreuzspiel gegen Sonthofen II gewonnen hat, spielte unser FC Langweid nun gegen die ebenfalls aus dem Leistungszentrum stammenden Mädels des TSV Sonthofen II das Spiel um Platz 3. In einem erneut spannenden Spiel gelang unseren Mädels der bessere Start in die Partie. Punkt für Punkt konnten sie den Vorsprung weiter ausbauen und somit den ersten Satz mit 25:17 gewinnen. Im zweiten Satz ging es ähnlich erfolgreich weiter und Langweid gewann diesen mit 25:21 und somit das Spiel mit 2:0. Durch diesen Sieg erspielten sie sich den 3. Platz und erzielten damit eine historisch gute Platzierung in der Langweider Volleyballgeschichte. Im Spiel um Platz 1 setzte sich TSV Sonthofen 1 gegen SV Mauerstetten 1 mit 2:1 durch und wurde somit verdienter Schwäbischer Meister.

Für den FC Langweid spielten:
Franziska Kopold, Amelie Medele, Amelie Maurer, Nina Mikolic, Marie Träger, Antonia Schmidt, Rebekka Schmidt, Melanie Sadler und Franca Schwarz
Trainerteam: Elisabeth Thienel und Andreas Buchart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.