Sperrung der Kreisstraßen WUG 34 und WUG 25

Wegen Asphaltierungsarbeiten im Rahmen von Deckenerneuerungsmaßnahmen sind die Kreisstraßen WUG 34 zwischen Meinheim und Wolfsbronn bis voraussichtlich 13. Juli  und die Kreisstraße WUG 25 zwischen Gnotzheim und Spielberg ab Montag, 9. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 20. Juli, für den Gesamtverkehr gesperrt .

Kreisstraße WUG 34

Die Sperrung der WUG 34 begann am vergangenen Montag, 2. Juli, und dauert voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 13. Juli. Der Verkehr wurde umgeleitet ab Mein-heim über die Staatsstraße 2230 bis zur Einmündung der St 2384, über diese weiter Richtung Heidenheim bis zur Einmündung der St 2218, von dort weiter über die St 2218 Richtung Degersheim, dann über die Kr WUG 34 bis Wolfsbronn. Ab Wolfsbronn erfolgt die Umleitung in umgekehrter Richtung. Die Ortschaft Oberweiler ist über die gemeindliche Straße von Wolfsbronn aus erreichbar. Die Umleitungsstrecke ist als U 1 ausgeschildert.

Kreisstraße WUG 25

Die Sperrung der Kreisstraße WUG 25 zwischen Gnotzheim und Spielberg beginnt am Montag, 9. Juli, und endet voraussichtlich am Freitag, 20. Juli. Um-geleitet wird der Verkehr ab Gnotzheim über die Kreisstraße WUG 26 über Sammen-heim bis Dittenheim, von dort über die St 2230 bis zur Einmündung der St 2384. Dann weiter Richtung Heidenheim bis zur Einmündung der St 2218, über die St 2218 Richtung Ostheim bis zur Einmündung der Kreisstraße WUG 25 bei Obelshof und schließlich über die WUG 25 bis Spielberg. Von Spielberg Richtung Gnotzheim erfolgt die Umleitung in umgekehrter Richtung. Die Umleitungsstrecke ist als U 2 ausgeschildert.

Voraussetzung für die Einhaltung der Sperrungstermine ist trockenes Wetter, da die Asphaltierungsarbeiten bei Regen nicht durchgeführt werden können. Bei Regen würde sich die Sperrung um die Dauer der Regentage verlängern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.