Auffahrunfall in Meitingen mit zwei Verletzten

Auffahrunfall in Meitingen (Foto: Symbolbild / Dmitry Kalinovsky-123rf.com)
Eine 22-jährige Autofahrerin bemerkte am Sonntag auf der Kreisstraße A 29 in Meitingen zu spät das Abbremsen des vor ihr befindlichen 61-jährigen Autofahrers und fuhr ihm in sein Auto.

Der 61-jährige Fahrer, der auf der Kreisstraße A 29 von Herbertshofen kommend fuhr, ordnete sich am Sonntag gegen 15.45 Uhr nach links ein, um in den Parkplatz am Pouzages Ring einzubiegen. Wegen des Fahrradverkehrs musste er abbremsen, was eine 22-jährige Autofahrerin, die sich hinter ihm befand, zu spät bemerkte und ihm in sein Fahrzeugheck fuhr.
Durch den Anstoß verletzten sich sowohl die 22-Jährige als auch die 62-jährige Ehefrau des 61-Jährigen und mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 4000 Euro.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.