Beleidigung bei Verkehrskontrolle in Herbertshofen

(Foto: kzenon-123rf.de)


Gegen 0.30 Uhr kontrollierte am Dienstag die Streife der Polizeiinspektion Gersthofen einen Autofahrer in Herbertshofen. Hierbei bemerkte der Sachbearbeiter beim Fahrer starken Alkoholgeruch. Der Alkotest ergab einen Wert von etwa zwei Promille. Daraufhin musste sich der 41-jährige Fahrer einer Blutentnahme unterziehen und den Führerschein abgeben.

Während der Blutentnahme beleidigte der 41-Jährige die Beamten. Hierfür bekommt er nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Beleidigung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.