Betriebsunfall in Herbertshofen

(Foto: Markus Höck)


In einer Firma an der Industriestraße in Herbertshofen ereignete sich am Montag gegen 17.15 Uhr ein Betriebsunfall. Ein 40-jähriger Arbeiter erlitt an der rechten Hand Verbrennungen, als er einen Verbundgusstopf aufsetzte. Da zunächst von schwereren Verletzungen ausgegangen wurde, entsandte die Rettungsleitstelle einen Rettungshubschrauber, der jedoch nicht in Anspruch genommen werden musste. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.