Polizei ermittelt wegen Nötigung: Fahrer überholt auf der B2 falsch und bremst mehrfach Autos aus

Die Polizeiinspektion Gersthofen ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr. (Foto: Symbolbild: Heiko Kverling, 123rf.com)

Wegen einer Nötigung im Straßenverkehr ermittelt nun die Polizeiinspektion Gersthofen. 

Am Freitag gegen 13.45 Uhr kam es auf der B2 in Fahrtrichtung Süden im Bereich Meitingen zur Nötigung durch falsches Überholen und mehrfaches Ausbremsen. 

Beteiligt waren laut Informationen der Polizei ein oranger Fiat sowie ein bislang unbekannter grauer Kombi.

Die Polizeiinspektion Gersthofen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0821/323-1810. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.