Unbekannter beschädigt Porsche in Mering massiv: An jedem Karosseriebauteil circa 30 Löcher eingestochen

Nahezu an jedem Karosseriebauteil wurden an die 30 Löcher gefunden (Symbolbild). (Foto: Mariusz Blach 123rf.com)

Eine ungewöhnliche Sachbeschädigung ist am Sonntagmittag in Mering angezeigt worden. Ein 56-Jähriger fand an seinem Porsche zahlreiche Löcher vor.

Er hatte seinen Wagen seit vergangenen Dienstag in der Straße „Am Sommerkeller“, gegenüber der Kleingartenanlage geparkt, berichtet die Polizei. Als der Mann am Sonntag wegfahren wollte, bemerkte er an seinem hochwertigen Fahrzeug rundherum zahlreiche Beschädigungen.

Bei der Spurensicherung konnten nahezu an jedem Karosseriebauteil knapp 30 Löcher festgestellt werden. Die Vermutung liegt nahe, dass diese mit einem spitzen Gegenstand in die Karosse gestoßen wurden, so die Polizei. Der Schaden geht in die Zehntausende. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter 0821 / 323 1710. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.