Abschied in der Katholischen Kindertagesstätte St. Georg Westendorf: 1, 2, 3 die Zeit in der Kita ist nun vorbei

(Foto: Katholische Kindertagesstätte St. Georg Westendorf)

"1,2,3 die Zeit in der Kita ist nun vorbei." Mit diesen Worten ging es los mit dem großen Rauswurf bei großer Hitze. Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Georg Westendorf waren sehr aufgeregt und fieberten schon seit Tagen auf diesen Augenblick hin. Manchen wurde es etwas mulmig. Doch dann ging es los. Alle Eltern waren dabei, um diesen Augenblick mitzuerleben.

18 Kita-Kinder kommen im September in die Schule und freuen sich schon riesig. Mit Schwung wurden die Kinder aus der Tür geworfen – alle anderen Kinder und die Eltern begleiteten dies mit großem Applaus. Im Anschluss daran bedankte sich Elfriede Reiser, die Leiterin der Katholischen Kindertagesstätte St. Georg in Westendorf, bei allen Eltern für die intensive schöne Zeit: „Gemeinsam haben wir die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten dürfen, für die gute Zusammenarbeit – herzliches Dankeschön.“ Der Elternbeirat bedankte sich ebenfalls beim gesamten Kita-Team.

Als tollen Schlusspunkt und Überraschung sangen die kommenden Schulkinder und deren Eltern einen super Kita-Song. Als Erinnerung an diesen Vorschul-Jahrgang erhielt die Kita eine wunderschöne Wassermatschanlage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.