Ausstellung "Eintracht" ziert das Meitinger Rathausfoyer

Hanni Gömmel präsentiert in der Meitinger Rathaus-vitrine der Öffentlichkeit unter dem Motto "Eintracht" ihre neuesten Exponate
Meitingen. Unter dem Motto „Eintracht“ findet im Meitinger Rathaus der Erlinger Künstlerin Hanni Gömmel, die seit einem Jahr zum Kreise der Meitinger Hobby Freunde gehört, statt. In der Vitrine des Rathausfoyers präsentiert die vielseitige Künstlerin dabei die Olympischen Farben der fünf Kontinente statt in Ringen in der Form von Händen. „Ich habe mehrere Hob-bys und seit dem Jahr 2013 beschäftige ich mich auch mit Malen und Betonieren“, schildert die Erlingerin. Sie erzählt dass der Auslöser für ihre künstlerischen Tätigkeiten ein Geschenk ihrer Kinder zum 60. Geburtstag, ein Tablet, gewesen ist. „Damit habe ich mich im Internet über die Grundkenntnisse der Malerei informiert, Gefallen daran gefunden und angefangen zu Malen“, schmunzelt Hanni Gömmel. Zusammen mit ihrem Ehemann Wolfgang übt sie auch das Betonieren von Skulpturen, was an den ausgestellten Händen zu sehen ist, aus. „ Fünf Hände - fünf Kontinente, zusammen sind wir stark „ erklärt die Hobbykünstlerin die aus-gestellten Werke. In einer Hand steht der Spruch:“ Das Schicksal der Welt liegt in unserer Hand“. Neben den ausgestellten Händen beinhaltet der zweite Ausstellungsteil Betonarbeiten die mit Acrylmalerei kombiniert sind. Die Ausstellung im Meitinger Rathausfoyer kann bis Mit-te Juli während der Öffnungszeiten des Rathauses betrachtet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.