Familien-Frühlingsfest begeistert LSW - Mitarbeiter

Eine spektakuläre Feuershow rundete das Frühlingsfest bei den Lechstahl - Werken ab (Foto: Bild: LSW)
8000 Euro Tombola Erlös  kommen acht Kindereinrichtungen  in der Region zugute. 
Meitingen – Herbertshofen. Vor wenigen Tagen fand ein Frühlingsfest für die aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien am Standort der Lech-Stahlwerke GmbH in Meitingen statt.Mehr als 2.000 Besucher fanden sich rund um den Mitarbeiterparkplatz vor den Toren der Lech-Stahlwerke ein, um gemeinsam in geselliger Runde bei „Speis und Trank“ zu feiern und einen sonnigen Tag mit der Familie zu genie-ßen.
Doch nicht nur das vielfältige Speisenangebot lockte die Mitarbeiter und ihre Angehö-rigen an, vielmehr waren unzählige Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten geboten, so dass auch die rund 400 anwesenden Kinder voll auf ihre Kosten kamen.
Zu den


Highl-ights gehörte eine Feuershow am Abend, eine Kran-Aussichtsplattform, bei der die Gäste in einem Personen-„Käfig“ auf über 50 Meter Höhe gezogen wurden und der „Stahl-Ex-press“, eine Bahn mit der moderierte Touren über das Werksgelände der Lech-Stahlwerke angeboten wurden. „Ein atemberaubender Aus- und Einblick in das Werksgelände und die Dimensionen des einzigen bayerischen Stahlwerks – besonders die vielen Investitionen in den Standort waren sehr beeindruckend“, so Sarah Monte, Besucherin des LSW Früh-lingsfests.

Zusätzlich wurde eine Tombola für den guten Zweck organisiert, die durch die Unterstützung lokaler Partner mit Preisen wie einer Ballonfahrt, einem Edelstahlgrill oder einem E-Bike viel Zuspruch fand. „Wir freuen uns sehr über die hohe Besucherzahl, das damit verbundene Interesse an LSW und die starke Beteiligung an unserer Tombola. Der Erlös in Höhe von über 8.000 Euro kommt nun acht Einrichtungen für Kinder in der Region zu Gute“, so die Geschäftsführung der Lech-Stahlwerke GmbH.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.