Herr Krauß will raus - Italien ruft!

von links hinten: Leonardo Di Coste, Kilian Ludsteck, Direktor Peter Krauß, von links vorne: Anna Gietl, Antonia Hönl, Nina Berger, Nadine Strehle (Foto: Lehrer Martin Korn)
Nach 12 schönen Jahren, in denen Oberstudiendirektor Peter Krauß die Schulleitung unseres Paul-Klee-Gymnasiums Gersthofen erfolgreich innehatte, wird er nun in seinen wohlverdienten Ruhestand entlassen.

Dass wir – seine Schülerinnen und Schüler – das gar nicht so toll finden, dürfte seine Entscheidung wohl wenig beeinflussen. Angesichts seines stets offenen Ohres für jegliches Problem, seine verständnisvolle Art und große Hilfsbereitschaft, können wir ihm dennoch überhaupt nicht böse sein.

Es ist nicht selbstverständlich einen Schulleiter zu haben, der sich so intensiv am Schulleben beteiligt wie Peter Krauß. Egal ob beim Tanzen auf der „Valentinsdisco“, beim Getränkeausschenken auf dem Sommerfest oder sogar beim Spielen diverser Rollen unseres Schulmusicals - man konnte immer auf ihn zählen.

Angesichts von so viel Einsatz, gönnen wir ihm von Herzen sein „Dolce Vita“ in seiner zweiten Heimat Italien.

Buon Viaggio Seniore Krauß!
Im Namen der ganzen Schülerschaft - Ihre SMV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.