Hervorragende Prüfungserbnisse

Die erfolgreichen Azubis mit Ausbildern und Personalleiterin: (untere Reihe von links): Ulrich Spiegel, Andrea Meir, Jona Fuhrer, Noah Kratzer, Markus Mayr, Ausbildungsleiter Uwe Moderer (mittlere Reihe von links) Thomas Bürger, Sebastian Sartor, Lisa Gudat, Ulrich Reiter, Stephanie Yeter (HS Business Partner), Ausbilderin Petra Gierl, Norbert Kurzka (obere Reihe von links) Martin Stöckl, Kushtrim Berisha, Michael Schmidt und Personalleiterin Angelika Lippert
Freisprechungsfeier im Meitinger Werk für elf junge Azubis

Meitingen. Elf junge Mitarbeiter der SGL Group am Standort Meitingen haben am 1. März 2018 mit Stolz ihre Ausbildungs- und IHK-Prüfungszeugnisse in Empfang genommen. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung konnten ein Industriemechaniker, vier Zerspanungsmechaniker – davon zwei für die Brembo SGL Carbon Ceramic Brakes, ein Fachinformatiker, drei Verfahrensmechaniker und zwei Industriekaufleute in unsere Fach-abteilungen übernommen werden. Alle kaufmännischen Auszubildenden, der Fachinfor-matiker und die Verfahrensmechaniker konnten auf Grund sehr guter schulischer und be-trieblicher Leistungen ihre Ausbildungszeit verkürzen. Besondere Anerkennung verdienen der Fachinformatiker Ulrich Reiter und die Verfahrensmechanikerin Lisa Gudat, die beide ein hervorragendes Prüfungsergebnis mit der Bestnote „sehr gut“ erreichten. Sechs wie-tere Auszubildende erzielten in ihrer praktischen Prüfung ein großartiges Ergebnis mit No-ten zwischen 1,0 und 1,5. Die beiden Industriekaufleute schlossen die Berufsschule mit einem sehr guten Notendurchschnitt ab.
Im Rahmen der Freisprechungsfeier gratulierten Personalleiterin Angelika Lippert, HR Business Partner Stephanie Yeter, sowie die Ausbilder den Nachwuchskräften zu ihrer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung. Ausbildungsleiter Uwe Moderer lobte die jungen Facharbeiter und übermittelte die Glückwünsche der IHK. Angelika Lippert: „Wir wissen, dass die Zukunft in der Hand der Jugend liegt und legen deshalb größten Wert auf unsere Nachwuchskräfte. Daher liegt es uns auch weiterhin am Herzen, junge Leute für ihr Berufsleben auszubilden.“ Konkret werden am Standort Meitingen Ausbildungsplätze für die Berufe Industrie- Zerspanungs- und Verfahrensmechaniker, Mechatroniker, Chemiela-boranten, Maschinen- und Anlagenführer angeboten. Des Weiteren bildet das Unterneh-men im Beruf Industriekaufmann/-frau aus und bietet dabei duale Studiengänge in den Be-reichen Maschinenbau, Umwelttechnik, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.