"Hihlibilly": Großes Benefizturnier in Waltershofen

Zehn Volleyball-Mannschaften treten gegeneinander an, die sich über viele anfeuernde Fans freuen. (Foto: Privat)
Meitingen: Mittelschule |

Die Volleyballabteilung des TSG "Lechbruck" Waltershofen lädt am Sonntag, 24. Februar, ab 10.30 Uhr zum großen Benefizturnier "Hihlibilly" in die Mittelschule Meitingen ein und freut sich über zahlreiche Besucher und Fans.

 

Vor 13 Jahren wurde die Abteilung Volleyball in Waltershofen ins Leben gerufen. Eines der Gründungsmitglieder war Günther Hihler, welcher im September 2018 nach schwerer Krankheit verstarb. Ihm ist dieses Turnier gewidmet.

Spende an Hospizgruppe Meitingen

Zwei große Turniere finden jährlich statt. Jetzt im Februar zum ersten mal das "Hihlibilly" und im Herbst dann das zweite große. Zehn Mannschaften, unter anderem aus München und Gersthofen, treten am 24. Februar gegeneinander an. In der Halle werden verschiedene Getränke und Kleinigkeiten zum Essen wie Wurstsemmeln verkauft.

Die kompletten Einnahmen aus diesem Verkauf werden der Hospizgruppe Meitingen und Umgebung gespendet. Diese begleitet schwerstkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige. 

Das Benefizturnier startet um 10.30 Uhr und endet etwa gegen 17.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.