Jubiläumsfeier für eine engagierte Kindergärtnerin

Mit Tanz und Gesang gratulierten die Ostendorfer Kin-dergartenkinder der Jubilarin Heidi Kaiser (Bildmitte) zu ihrem runden Geburtstagjubiläum .
Meitingen – Ostendorf. Zum 60ten Geburtstag der beliebten Kindergärtnerin Heidi Kaiser ließ sich der Kindergarten Ostendorf etwas ganz Besonderes einfallen. Die Jubilarin ist seit 27 Jahren Kindergärtnerin in der Marktgemeinde Meitingen, davon seit 24 Jahren in Ostendorf tätig. Das Geburtstagskind wurde nach ihrem Urlaub mit einer herzlich organi-sierten Jubiläumsfeier überrascht. Mit einem riesigen Plakat, vielen bunten Luftballons und Luftschlangen, sowie brennenden Wunderkerzen wurde die Jubilarin im Gruppenraum des Kindergartens herzlich empfangen. Die Kinder sangen zusammen fröhliche Lieder, tanzten für ihre Kindergärtnerin und stimmten ein Geburtstagsständchen mit der Flöte an. Sichtlich gerührt bedankte sich die Kindergärtnerin bei ihren Kindern und Kolleginnen für die durch-aus gelungene Überraschung. Höhepunkt der Feier, war die Übergabe des Geburtstags-geschenks. Heidi Kaiser wurde ein Lebensbaum für ihren Garten überreicht, der sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleiten und immer an ihre Zeit im Ostendorfer Kindergarten erinnern soll. Von jedem einzelnen Kind wurde - unter musikalischer Begleitung - ein selbst gebastelter Schmetterling mit guten Wünschen an das „Geburtstagskind“ über-reicht und am Lebensbaum angebracht. Nach der Übergabe von vielen kunterbunten „Glückwunsch-Schmetterlingen“ durfte sich die Jubilarin an ihrem wunderschön ge-schmückten Lebensbaum erfreuen. Danach gab es zur Freude aller Kinder ein reichhalt-iges Kuchenbuffet. Auch der Elternbeirat war gekommen um im Namen aller Eltern ein Präsent mit herzlichen Glückwünschen zu überreichen. Ein aufregend schöner Tag für die Kindergartenkinder, deren Betreuerinnen und natürlich - ganz besonders für Heidi Kaiser, die dem Kindergarten Ostendorf hoffentlich noch lange erhalten bleiben wird. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.