Jungschützen messen sich am Schießstand

Die Erlinger und Herbertshofner Jungschützen mit ihren Sportverantwortlichen (von links): Felix Fischer, Rebecca Schmidt, Marko Kocsner, Niclas Schmidt, Kevin Gropper, Felix Schulz, Anna Schulz, Luka Schäfer, Guiliana Beckert, Marc Biehle, Patrick Dir und Herbertshofens Jugendleiter Bernd Kraus freuten sich über den Erfolg beim geselligen Verrgleichsschießen
Erstes Freundschaftsschießen zwischen „Unter Uns“ Erlingen und „Lechtal Schützen“ Herbertshofen findet großen Anklang beim Schützennachwuchs

Meitingen – Erlingen – Herbertshofen. Zum ersten Jugendfreundschaftsschießen trafen sich die Nachwuchsschützen von Unter uns“ Erlingen und die benachbarten Jungschützen von Lechtal auf der Erlinger Schießsportanlage am Erlinger Sportgelände. Im Anschluss an die Begrüßungsworte der gastgebenden Erlinger Vereinsvorsitzenden Nadja Rein wur-den vier Mannschaften, gemischt aus beiden Vereinen, ausgelost. Diese Teams traten in zwei Durchgängen „Mann (Frau) gegen Mann (Frau)“ gegeneinander an, das besagt, dass jedes Mitglied eines Teams einen speziellen Gegner in der anderen Mannschaft hatte, dessen Ergebnis es galt zu schlagen. Schaffte es ein Schützen mit seinen eigenen 20 Schuss Kontingent nicht, das Ergebnis des Kontrahenten zu übertrumpfen, wurde ein Punkt dem anderen Team gut geschrieben. Am Ende konnten sich Anna Schulz (Her-bertshofen) und Marco Kocsner (Erlingen) als Sieger feiern lassen. Die besten Tageser-gebnisse erzielen Anna Schulz mit 171 Ringen und Patrick Dirr, der 165 Ringe verbuchen konnte. „Im Vordergrund stand natürlich der Spaß am Schießsport, doch zudem hatten die Ju-gendlichen jedoch auch die Möglichkeit, eigene Wettkampferfahrungen zu sammeln“, freute sich Herbersthofens Jugendleiter Bernhard Kraus über die gelungene Veranstal-tung. Abgerundet wurde dieser Nachmittag bei Spielen am Standfußballkicker, oder mit Blasrohrschießen und leckerer Pizza. „Alle Jungschützen“, so der Erlinger Jugendleiter Felix Fischer, „bei denen das Interesse auf gemütliche Schießsportabende geweckt wur-de, sind künftig herzlich eingeladen im Schützenheim Erlingen oder bei den Herbertshofer Schützen vorbeizuschauen und dabei Näheres über den aktiven Schießsport zu erfahren.

Info: Schießabende der beiden Vereine: in Erlingen, jeden Dienstag & Freitag ab 19 Uhr, in Herbertshofen: jeden Freitag ebenfalls ab 19 Uhr.



 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.