Schwäbische Geschichten und Veeh - Harfenklänge

Der Vorsitzende der Freien Wähler Meitingen und Marktgemeinderat Robert Hecht (rechts) freute sich über die große Teilnahme der Johannesheimsenioren an der traditionellen Muttertagfeier
Meitingen. Seit mittlerweile 28 Jahren haben sich die Freien Wähler in der Marktgemein-de den Samstag vor dem Muttertag fest reserviert, um die Senioren im Meitinger Johan-nesheim bei einen geselligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen und musikalischer Um-rahmung einen geselligen Nachmittag zu verwöhnen. Die Parteifreien scheuten dabei weder Zeit noch Mühe, um den Bewohnern des Pflege- und Seniorenheimes eine Freude zu bereiten. Auch dieses Jahr konnten die Marktgemeinderäte der Freien Wähler Fabian Mehring, Klaus Nebe sowie der der Vorsitzende der Parteilosen mehr als 100 Heimbe-wohnern im Gesellschaftsraum des Seniorenstiftes eine große Freude bereiten. Beson-ders gut kamen die humorvollen „schwäbischen Geschichten“ des ehemaligen dritten Bür-germeisters Heiner Schilling an, der in heimi-scher Mundart auch an die Bedeutung des Muttertages erinnerte. Für die musikalische Gestaltung der Feierstunde sorgten die Grup-pe „Veeh – Harfen“ von der Musikschule Gersthofen. In seiner Ansprache hob Mehring die „beeindruckenden Lebensleistungen“ der Senioren in den Jahren nach Beendigung der Kriegszeit hervor. Der erste Vorsitzende der Freien Wähler Meitingen Robert Hecht be-dankte sich bei der Heimleitung und den Betreuerinnen, die als „aktiv hilfreiche Bienchen“ die Bewirtung der Veranstaltungsteilnehmer übernommen hatten, für ihre Unterstützung während der Feierstunde. Am Ende der Veranstaltung überreichten die Freien Wähler al-len Teilnehmern eine Rose zum Muttertag und brachten auch denjenigen Heimbewoh-nern Rosen auf ihre Zimmer, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feierstunde teilnehmen konnten. „Die meisten Freude im Leben macht es, wenn man Mitmenschen eine kleine Freude bereiten kann und deshalb gehört dieser Nachmittag seit vielen Jahren zu den schönsten Terminen der Freien Wähler im Jahr und ist auch für das Jahr 2019 schon wieder vorproklamiert“, lautete das Fazit von Fabian Mehring und Robert Hecht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.