Weihnachtskonzert der SGL Musikräuber und Flötenmäuse

Über 200 Gäste kamen am 18.12.18 in die Meitinger Gemeindehalle um sich von den jüngsten Musikern der SGL Kapelle auf Weihnachten einstimmen zu lassen. Die 54 Kinder zwischen 4 und 8 Jahren brachten das Märchen von der Frau Holle musikalisch auf die Bühne. Es wurde gesungen, geflötet und mit Orff-Instrumenten begleitet. Die größeren Kinder führten dazu vor dem tollen Bühnenbild durchs Programm. Sie erzählten die Geschichte und spielten verkleidet als Frau Holle, Gold- und Pechmarie das Märchen. Passend dazu spielten die 6 Flötengruppen ihre extra geübten Lieder wie Schneeflöckchen- Weißröckchen, A-A-A der Winter der ist da oder Freude schöner Götterfunke. Auch die jüngsten Kinder der musikalischen Früherziehung mit gerade mal 4 Jahren, trauten sich allesamt auf die Bühne. Sie spielten auf ihren Räubertrommeln, Holzblocktrommeln und Becken ein Rhythmusstück vom Brot im Ofen, dass unbedingt heraus gezogen werden mag, damit es nicht verbrennt. Die zweite Gruppe der Musikkinder sang das Lied vom Apfelbaum, der voller reifer Äpfel ist und bitte geschüttelt werden mag. Sie begleiteten sich dabei selber auf dem Orffinstrumentarium. Am Ende bekamen Gold- und Pechmarie ihren verdienten Lohn von der Frau Holle, während das Publikum sie lautstark mit „Kikerki, Kikeriki - unser Gold- (bzw Pech-) marie ist wieder hie!“ unterstützte. Als dann alle 54 Kinder noch das Schneeflöckchen-Lied sangen wurde es richtig voll auf der Bühne und keiner konnte mehr überhören, dass es jetzt bestimmt bald Weihnachten wird.
Jugendleiter Johannes Stuhler richtete zum Schluss noch ein paar Dankesworte an die beiden Pädagoginnen Bianca Kunz und Christine Westermair für ihre tolle Arbeit. Das gelungene Konzert klang aus mit Lebkuchen und Mandarinen für alle großen und kleinen Gäste und einem kleinen Weihnachtsgeschenk für alle Musik- und Flötenkinder der SGL-Kapelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.