Schach Sportverein Thierhaupten I

Mannschaft mit erstem Saisonsieg

Nach einem „4:4 Unentschieden“ im ersten Spiel hieß es für die erste Schachmannschaft Thierhaupten alles zu geben, denn ein Aufstieg in die Kreisliga 2 ist nach wie vor das Saisonziel. Ein Sieg gegen Mering 3 wurde am 09.11.2019 also hoch motiviert angepeilt. Dass das nicht einfach werden würde, ließ sich an den vielen Ausfällen der Stammspieler schon erahnen. 4 Spieler mussten durch die zweite Mannschaft ersetzt werden. Nichtsdestotrotz begann man um kurz nach 18 Uhr motiviert den Wettkampf:

Zwei frühe Remisergebnisse konnten Anton Schmid an Brett 6 und Dieter Häberle an Brett 2 erzielen. Die Partien verliefen gegen ebenbürtige Gegner ausgeglichen. Zwischenstand nach etwa 90 Minuten 1:1. An Brett 7 spielte Bastian Schleicher die „Königsindische Eröffnung“. Es ergab sich eine kompakte Bauerstruktur, die im Mittelspiel mit dem B-Bauern durchbrochen werden konnte. Zug um Zug stieg für den Gegner die Gefahr einer Damenumwandlung. Als der Druck zu groß wurde und der Bauer drohte sich zur stärksten Figur auf dem Brett zu wandeln, gab der Gegner schließlich auf - 2-1 für Thierhaupten.

Jürgen Scheffer an Brett 3 spielte lange ausgeglichen. Leider gelang es dem Gegner einen Mehrbauern bis ins Endspiel mitzunehmen, der schließlich zur Dame wurde. Jürgen gab jedoch nicht auf und versuchte, mit zwei sehr weit vorgerückten Bauern den Gegner noch zu ärgern und vielleicht sogar ein Patt oder ebenso eine Damenumwandlung zu erringen, was ihm auch fast gelang. Nach vielen Manövern des Gegners konnte die Niederlage jedoch schließlich nicht mehr abgewendet werden und es steht 2:2. An Brett 1 kämpfte Josef Herb. Auch hier entschied am Ende ein gut umgesetzter Bauernvorstoß die Partie, die zunächst ausgeglichen war. Thierhaupten konnte damit wieder in Führung gehen und es hieß 3:2.

An Brett 6 spielte Peter Blasel eine solide Partie. Leider verlor er im Laufe der Partie einen Bauer. Kombiniert mit dem Läuferpaar des Gegners, musste man sich im Endspiel schließlich wacker geschlagen geben. Damit hieß es wieder 3:3 unentschieden. Es wurde zusehends spannender. An Brett 4 war Eugen Herb am Zug. Bemerkenswert war mal wieder seine entspannte Spielweise. In einem engen Spiel, mit lediglich 20 Minuten Restzeit ließ er sich absolut nicht aus der Ruhe bringen und genoss die ein oder andere Pause vor der Tür. Die Schlussphase spielte er gekonnt herunter und vermochte es mit lediglich 1:50 min auf der Uhr, dem Gegner eine Dame für den Turm zu nehmen, wonach dieser etwas geladen aufgab. Eugen schüttelte ihm entspannt die Hand - 4:3 für Thierhaupten. Nun hing alles am letzten Brett, „Gesamtsieg oder Unentschieden“.

An Brett 8 feierte ein besonderer Spieler seinen Wiedereinstand in den Schachverein. Wilfried Ganschinietz bestritt sein erstes Spiel (und was für eines!) nach über 30 Jahren Pause in der Mannschaft. In einem anstrengenden und vor allem langen Spiel ging es drunter und drüber. Zwischenzeitlich gab es ein Remisangebot des Gegners, doch Wilfried versuchte in seinem ersten Spiel alles herauszuholen. Nach fast 4 Stunden schaffte es der Gegner gerade so über die Zeitkontrolle, doch da war es noch lange nicht vorbei. Gegen Ende war Wilfried eine Figur im Rückstand, er wusste jedoch, dass der Gegner mit Zeitdruck erst einmal das Matt schaffen musste. Unter den Blicken der anderen Spieler, die ihre Partien schon alle beendet hatten, spielte Wilfried seine Verteidigung solide zu Ende. Nach fast 5 Stunden und mit nur wenigen Minuten auf der Uhr, gelang es dem Gegner nicht mehr, seine Vorteilsstellung in einen Sieg umzusetzen und Wilfried konnte nach Ablauf der Zeit des Gegners und fast 5 Stunden Spielzeit, zufrieden den 5:3 Gesamtsieg mit der Mannschaft feiern. Glückwunsch!

Mit 3 Punkten aus zwei Spielen steht Thierhaupten nun an Platz 3 von 8 in der Tabelle der Kreisliga 3. Das nächste Spiel der ersten Mannschaft findet bereits 2 Wochen später, am 23.11.2019 zu Hause gegen Kriegshaber 5 statt.

(Script: Bastian Schleicher)


Kontaktdaten und Infos zum Verein

finden Sie auf der Schach-Homepage des SVT: www.svthierhaupten.de/Schach.html
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.