Schwäbische Doppelmeisterin Samira Meir aus Thierhaupten bei den Ponymeisterschaften 2019

Schwäbische Meisterin der E-Kombination - Dressur/Springen
Die besten schwäbischen jugendlichen Reiter aus Schwaben waren am Wochenende 13./14. Juli am Start in Schwabmünchen und kämpften bei herrlichstem Wetter um die schwäbischen Meistertitel. Samira Meir aus Thierhaupten hat sich reiterlich enorm ins Zeug gelegt, machte schon vorher von sich Reden und es ist ihr gelungen im Turniergeschehen schon mit 13 Jahren unübersehbar Fuß zu fassen.

Die Prüfungen waren mit einer großen Anzahl und qualitativ hochwertigen Auswahl an Pony- und Jugendreitern besetzt.

Als Siegerin und „Schwäbische Meisterin“ im  E-Springen und in der E-Kombination (Dressur/Springen)  bestieg sie zweimal das Siegertreppchen.

Zwei Meistertitel zu bekommen ist eine tolle Leistung und zeugt u.a. von Elan, Ausdauer und Zielorientierung. Dies spiegelte sich auch in der abschließenden Power-Ehrenrunde im Galopp wieder. Diese jungen Pferdesportler stehen den Großen in nichts nach und man darf sich über den Nachwuchs freuen.

Als Mitglied des Reitverein Thierhaupten begann sie mit vier Jahren in der Ponygruppe bei Hildegard Steiner auf dem Shetty Jenny ihr Pferdeglück. Kontinuierlich eignete sie sich Technik und Einfühlungsvermögen über die Jahre in vielen Trainingsstunden mit und ohne Trainer an.

Es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, von der Realschülerin zu hören, zumal sie jetzt in den Jugendkader des Reitverbandes Schwaben aufgenommen wurde.

Herzlichen Glückwunsch!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.