Sonne, Schnee und Weltcup-Feeling

Am 3. Skikurstag (Samstag, 27.01.2018) ging es für die Meitinger Skiabteilung nach Garmisch-Partenkirchen an den Hausberg. Die Anreise ging super schnell, bereits um 8.30 Uhr saßen die Teilnehmer der 4 Busse im Lift. Oben angekommen erwartete alle ein traumhafter Wintersporttag bei strahlendem Sonnenschein und tollen Pistenbedingungen.
Mittags gab es dann noch ein besonders Highlight: Um 11.45 Uhr starteten die Herren zum Ski-Alpin-Weltcup. Auf der berüchtigten Kandahar-Abfahrt traten die besten Rennläufer der Welt gegeneinander an. Wer Lust hatte, konnte das Rennen hautnah auf der Piste mitverfolgen.
Gegen 16.30 Uhr fuhr der TSV Meitingen dann, gestärkt vom leckeren Kuchenbuffett, wieder bester Stimmung nach Hause.
Nächsten Samstag geht es dann an die Ehrwalder Almbahnen zum Abschlussrennen aller Skikurse. Mal sehen, wer da die besten Stockerlplätze holt. Für Kinder und Eltern wird dieses Event mindestens ebenso spannend wie das Rennen der Großen am heutigen Tag!
eling
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.