27-jähriger BMW-Fahrer aus Mering kann wegen Sommerreifen nicht mehr bremsen

Ein 27-Jähriger war mit Sommerreifen unterwegs und baute prompt einen Unfall. Die Polizei Friedberg musste eingreifen. Foto: lib

Mehrere kleinere Verkehrsunfälle haben sich am Mittwoch im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Friedberg aufgrund der winterlichen Verhältnisse ereignet. Laut Polizei blieb es bei Blechschäden – und ein Autofahrer war mit Sommerreifen unterwegs.

Ein 27-jähriger aus Mering war mittags mit einem BMW X5 auf der St 2380 von Königsbrunn nach Merching unterwegs, berichtet die Polizei. Auf Höhe Mandichosee staute sich der Verkehr, da Fahrzeuge in den Parkplatz abbogen. Der 27-jährige merkte, dass er den schweren SUV auf dem Schneematsch nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und fuhr nach rechts in den Graben, um nicht einem anderen Wagen hinten aufzufahren.
Aus dem Graben heraus gefahren, stieß er dann doch noch gegen einen dort geparkten VW Golf. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro.
Auf dem SUV waren Sommerreifen montiert, weshalb der Fahrer jetzt auch noch ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einen Punkt bekommt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.