Unbekannte entwenden 13 Lastwagen-Batterien von Betriebsgelände in Merching

Der Lastwagen-Händler erstattete laut Polizei erst am Donnerstag Anzeige. (Foto: Heiko Kverling 123rf.com/ Symbolbild))

Unbekannte haben in den vergangen Tagen mehrere Lastwagen-Batterien von einem Betriebsgelände in Merching endwendet.

Wie die Polizei mitteilt, habe der Lastwagen-Händler erst am Donnerstag Anzeige erstattet. Die Unbekannten erlangten Zutritt zu dem Betriebsgeländes im Merchinger Gewerbegebiet „Am Lerchenberg“, indem sie die Umzäunung hochhoben.

Laut Pressebericht schleppten die Täter 13 Batterien zum Zaun und luden sie dort in ein anderes Fahrzeug um. Die Batterien waren teilweise in den gebrauchten Lastwagen verbaut beziehungsweise standen auf sie auf den Ladeflächen und am Bürogebäude. Der Diebstahlschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. "Die Täter versuchen vermutlich, die Batterien wegen der Bleiplatten im Schrotthandel abzusetzen", mutmaßt die Polizei.
"Da sich der Tatort direkt an der B 2 befindet, könnten vorbeifahrende Autofahrer möglicherweise etwas beobachtet haben."

Hinweise erbittet die Polizei Friedberg unter Telefon 0821 / 323-1710. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.