19-jähriger Motorradfahrer verunglückt auf B2

Der 19-Jährige Fahrer des Motorrads wurde in das Klinikum eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. (Foto: Polizeiinspektion Friedberg)

Ein 19-jähriger Motorradfahrer ist am Montagmorgen auf der B2 in einen Verkehrsunfall verwickelt worden, das teilt die Polizei in ihrem Pressebericht mit.

Der 19-jährige Augsburger war mit seiner Suzuki auf der B2 in südlicher Richtung unterwegs, zur gleichen Zeit fuhr eine 38-jährige Frau aus Egling mit ihrem VW in entgegengesetzter Richtung und ordnete sich zum Linksabbiegen ein. Aus unbekannten Gründen habe sie den Motorradfahrer übersehen, der im Abbiegevorgang frontal in die rechte hintere Seite des VWs geprallt sei, so die Polizei.
Der Motorradfahrer wurde dadurch über das Auto geschleudert und landete auf der Straße. Dabei zog er sich mehrere Verletzungen zu und musste in das Klinikum eingeliefert werden. Das Motorrad wurde abgeschleppt, es entstand mit 4000 Euro Totalschaden. Am Fahrzeug der 38-Jährigen beläuft sich der Schaden auf 2000 Euro. Auch die Freiwillige Feuerwehr Mering unterstützte vor Ort mit Sicherungsmaßnahmen.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.