"Brachiale Gewalt": Unbekannte brechen Fahrkartenautomat in Mering auf

Unbekannte haben in Mering gewaltsam einen Fahrkartenautomaten aufgebrochen. (Foto: Bundespolizei)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag  versucht, den Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Mering St. Afra aufzubrechen. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.

Reisende informierten die Bundespolizei am Dienstagmorgen, dass der Ticketautomat an der Bahnstrecke zwischen Augsburg und München erheblich beschädigt sei. Die Beamten stellten am Tatort fest, dass unbekannte Täter mit brachialer Gewalt den Automaten vom Betonsockel gestürzt und vergeblich versucht hatten, den Automaten zu öffnen. Bei dem Aufbruchsversuch wurde der Fahrkartenautomat total zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Die Augsburger Bundespolizei ermittelt und bittet Zeugen, die am Haltepunkt Mering St. Afra etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf mutmaßliche Täter geben können, sich unter Telefon 0821/343 56 0 zu melden.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.