Mering: 51-Jähriger kann das Taxi nicht bezahlen und flüchtet

Ein Mann hatte sein ganzes Geld im Bordell ausgegeben. Für das Taxi reichte es darum nicht mehr. In Mering wollte er vor dem Taxifahrer davonlaufen. Foto:Jaf

Ein Taxifahrer hat am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr einen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 51-Jährige wollte das Taxi nicht bezahlen.

Der mit 2,5 Promille alkoholisierte, 51-jährige Mann hatte zuvor ein Bordell in Augsburg besucht. Dann fuhr er mit einem Taxi nach Mering.
Dort angekommen erklärte er dem Taxifahrer, dass er zu wenig Bares habe und dass er bei der Sparkasse Geld abheben wolle.
Das klappte aber nicht, da er sein Limit in dem Etablissement bereits ausgereizt hatte. Als der 51-Jährige vom Bankautomat kein Geld bekam, machte er sich davon. Der Taxifahrer verfolgte ihn, schließlich sollte der 51-Jährige 42 Euro zahlen. Der Taxifahrer hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.