Schüler in Mering von einem Auto angefahren

Ein 14-jähriger Schüler wurde am Dienstag gegen 7 Uhr von einem Auto in Mering angefahren. (Foto: Heiko Kverling 123rf.com)

Ein 14-jähriger Schüler ist am Dienstagmorgen in der Hörmannsberger Straße von einem Auto angefahren worden.

Laut Polizeibericht wollte der Schüler nach links in die Geßweinstraße abbiegen, zur gleichen Zeit fuhr hinter ihm eine 37-jährige Frau mit ihrem Toyota. Da das Mountainbike des Schülers völlig ohne Beleuchtung und der Schüler dunkel gekleidet war, erkannte die Frau den Fahrradfahrer zu spät und fuhr den Schüler an.

Der Schüler stürzte auf die Fahrbahn und wurde mit Verletzungen in das Krankenhaus Friedberg gebracht.

Es entstand circa 1000 Euro Sachschaden.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.