Gute Nachrichten für die Feuerwehr Adelzhausen

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko setzt sich erfolgreich für neues Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz ein

Aichach-Friedberg. Die Zeit des Wartens und der Unklarheiten ist vorbei: die Adelzhauser Feuerwehr erhält in diesem Jahr ein neues Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS). Diese gute Nachricht hatte der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr dabei.

„Ich habe dazu die Bestätigung aus dem Bundesinnenministerium sowie aus dem Bayerischen Innenministerium erhalten“, teilte Tomaschko mit, der sich in zahlreichen Gesprächen für das Katastrophenschutzfahrzeug eingesetzt hatte. Zudem hob der Landtagsabgeordnete die große Notwendigkeit des neuen Fahrzeugs hervor, da die Feuerwehrkameradinnen und –kameraden dieses bei Einsätzen auf der nahegelegenen Autobahn (A8) dringend benötigen. „Das haben sich die Feuerwehrdienstleistenden der örtlichen Wehr auch wirklich verdient“, hob der Abgeordnete das herausragende ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr hervor und dankte stellvertretend dem 1. Kommandanten, Helmut Müller, für den Einsatz der Kameradinnen und Kameraden.

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko, Bürgermeister Lorenz Braun, 2. Vorstand Robert Treffler, Kreisbrandrat Christian Happach und 1. Kommandant Helmut Müller

Bild: Tim Kuhn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.