Herbstfest am Badanger

Festwirt Acky Resch heißt die Besucher zum Herbstfest vom 18. bis 21.10. im Festzelt am Badangergelände willkommen und verspricht eine große Tanzfläche.
Mering: Badanger | Vom 18. bis 21. Oktober lädt Acky Resch ins Festzelt auf dem Biergartengelände. Ein DJ und verschiedene Bands unterhalten die Besucher.

Am 11. Oktober begannen die Aufbauarbeiten am Freizeitgelände Badanger (Ecke Josef-Scherer-Straße) für das 4. Oktoberfest in Mering. „O‘zoapft is“ heißt es nämlich, wenn Festwirt Acky Resch sein heimeliges Herbstfest am Donnerstag um 16 Uhr eröffnet. Mit seinem Party- und Veranstaltungsservice sorgt er für die Verpflegung der Besucher. Für die musikalische Unterhaltung konnte er einen DJ und neue Bands engagieren. Leider wird es aber keine Fahrgeräte oder Stände auf dem Gelände geben. Auch von dem Prittrichinger Spezialitätenhändler Manfred Leimgruber, der immer seine Südtiroler Brotzeitbrettl anbot, habe er bis jetzt keine Zusage erhalten, bedauert der 53-jährige Gastronom.

Das Bierzeltbetrieb beginnt um 16 Uhr und endet um 23 Uhr. Am ersten Abend sorgt DJ Stefan Egger mit der Musikrichtung „Cosmic“ für Stimmung. Für den Freitag hat die „Why not“-Country Band ihr Kommen zugesagt. Am Samstag spielt „Real Tequila“, die auch im letzten Jahr in Mering gastierten. Am Sonntag öffnet das Zelt schon um 10 Uhr zum Frühschoppen und die Stadtkapelle Schwabmünchen spielt für die Besucher.
Acky Resch hält ein reichhaltiges Angebot an Speisen bereit. Es gibt Bratwürste, die wahlweise in der Semmel oder mit Sauerkraut gegessen werden können. Auch Currywurst mit Pommes frites oder Schweinebraten mit Blaukraut und Knödeln können hungrige Besucher genießen. „Für den Sonntag habe ich eine Sau am Spieß oder einen Schweinekrustenbraten vorgesehen“, verrät er. Wie jedes Jahr wird helles Augustinerbier vom Fass ausgeschenkt. Auch alle Arten an alkoholfreien Getränken und einen Barbetrieb bietet Resch wieder an.
Das Festzelt hat eine Größe von 40 mal 15 Metern und fasst maximal 600 Personen. Es verfügt über einen Holzboden und ist beheizt. „ Auf besonderen Wunsch meiner Gäste im letzten Jahr gibt es diesmal eine größere Tanzfläche für die Besucher, die tanzen möchten“, verrät Acky Resch. Dafür verzichtet er auf zwei Bankreihen im Zelt.
Schon jetzt nimmt Acky Resch Reservierungen unter 0178/6102148 oder ackyresch@aol.com entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.