Skitour des Alpenvereins Mering

Die Tourengeher auf dem Hochgrat (Foto von Franz Schiele)
Auch schlechte Sicht mit Nebel konnte die Skitourengeher bei der Skifahrt des Meringer Alpenvereins nach Steibis/Oberstaufen nicht davon abhalten, zwei Gipfel zu besteigen. Zunächst erklommen sie den Hochgrat. Weiter ging es dann mit GPS-Hilfe am Grat entlang und durch steile Hänge über das Rindalphorn. Als Lohn erhielten die Skifahrer eine Abfahrt mit unberührtem Pulverschnee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.