Weihnachtliches Flair auf dem Marktplatz von Mering

Erster Bürgermeister Hans-Dieter Kandler (links) und der Organisator Acky Resch werden den Weihnachtsmarkt Mering um 18 Uhr eröffnen. Die Feuerwehrkapelle Mering spielt an diesem Abend weihnachtliche Stücke.
Mering: Marktplatz | Am 12. Dezember eröffnet der kleine Weihnachtsmarkt in der Marktgemeinde für jeweils vier Tage. Lokale Chöre und Kapellen sorgen für die musikalische Unterhaltung der Besucher am Abend und am Wochenende.

Weihnachtliche Düfte und Musik wird es auf dem Meringer Marktplatz ab Donnerstag, den 12. Dezember geben. Um 16 Uhr öffnen die kleinen Hütten wieder ihre Pforten. 20 Stände sind wieder dabei. Der Weihnachtsmarkt findet acht Tage statt: vom 12. bis 15. Dezember und vom 19. bis 22. Dezember. Zum siebten Mal organisiert ihn der Vorsitzende von „Mering Aktuell“ Acky Resch. Er selbst betreibt mit seinem Event- und Partyservice ebenfalls einen Stand und konnte 19 weitere Fieranten für eine Teilnahme gewinnen. Die Gemeinde und Mering Aktuell haben sich bemüht, den Bürgern  wieder einen attraktiven Weihnachtsmarkt zu bieten und laden auch interessierte Gäste aus dem Umland auf einen Besuch ein. Die hölzernen Buden öffnen von 16 bis 21 Uhr, am Sonntag bereits um 14 Uhr. Die Besucher können aus einem großen Angebot kulinarischer Spezialitäten auswählen und handwerkliche und selbstgemachte Geschenke für das Fest aussuchen. Die Auswahl der Speisen ist so verlockend, dass gerne die Küche am Abend kalt bleiben kann. Es gibt sechs Sorten an Flammkuchen, Bratwurst-, Steak- oder Fischfiletsemmeln und Spiralkartoffeln. Liebhaber süßer Gerichte haben die Wahl zwischen Apfelküchle, Crêpes, Reibekuchen und kalten Süßwaren. Zum Aufwärmen halten die Standbetreiber eine große Auswahl an Heißgetränken mit und ohne Alkohol bereit: Kinder- Apfel- oder Orangenpunsch, Wilderertee, Feuerzangenbowle, Glühbier, roter und weißer Glühwein. Wer Geschenke für Freunde oder Verwandte sucht, findet nicht nur Schmuck und weihnachtliche Deko-Artikel, auch Honig, Kerzen, Taschen, Olivenöle und selbst gemachte Liköre sind erhältlich. In diesem Jahr gibt es zwei neue Standbetreiber: Nicole Heizer bietet Naturkosmetik und Bademäntel an, Anna Bauer ist mit Strick- und Häkelwaren vertreten.

Die musikalische Umrahmung übernehmen die Orchester der Meringer Kolpingkapelle, die Feuerwehrkapelle Mering, die Musikschule Kiendl-App, der Liederkranz Mering und die Kirchenmäuse. An den beiden Sonntagen wird der Weihnachtsmann ab 14 Uhr unterwegs sein. Am 21. und 22. Dezember ist für die kleinsten Besucher ein Kinderkarussell vor Ort: am Samstag dreht es ab 16.30 Uhr, am Sonntag ab 14 Uhr seine Runden. Der erste Bürgermeister Hans-Dieter Kandler und der Vorsitzende von Mering Aktuell eröffnen den Weihnachtsmarkt offiziell am 12. Dezember um 18 Uhr mit ihren Ansprachen. Für die Dauer des Weihnachtsmarktes weicht der Wochenmarkt am Freitag auf den Parkplatz aus. Die Herzog-Wilhelm-Straße bleibt für den Verkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.