CSU Mering: Vorstand komplett

CSU-Ortsvorsitzender Florian A. Mayer (links) gratuliert seinem neuen Ortsgeschäftsführer Wolfgang Loder.

Ortsverband beruft Wolfgang Loder zum Geschäftsführer

Mering. Die CSU Mering hat ihren Vorstand komplettiert: Auf der konstituierenden Vorstandssitzung wählte der neugewählte Ortsvorstand auf Vorschlag seines Vorsitzenden Florian A Mayer das bisherige Vorstandsmitglied Wolfgang Loder zum neuen Ortsgeschäftsführer. Wolfgang Loder, der bereits bis 2013 einmal Ortsgeschäftsführer der Meringer CSU war, löst damit den bisherigen Geschäftsführer Georg Guggumos ab, der aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Guggumos hatte erst vor kurzem den verstorbenen Max Bader in der CSU-Marktgemeinderatsfraktion ersetzt. Wolfgang Loder ist vor allem in Hinblick auf die zahlreichen Wahlen in diesem und im kommenden Jahr und den daraus resultierenden zahlreichen CSU-Kampagnen zur Europa- und Kommunalwahl besonders gefordert, so Ortsvorsitzender Florian A. Mayer. Aber auch anderweitig soll der neue Geschäftsführer künftig verstärkt organisatorische Aufgaben übernehmen und damit den Vorstand entlasten.

Neben Wolfgang Loder hat der CSU-Vorstand außerdem fünf beratende Mitglieder kooptiert kooptiert, welche bei den Neuwahlen auf eine gewählte Mitgliedschaft zu Gunsten der jüngeren Generation verzichtet hatten, aber ihre Erfahrung insbesondere in Hinblick auf die Kommunalwahlen 2020 weiter einbringen sollen. Die CSU will deshalb nicht auf die Erfahrung von Leonhard Erhard, Georg Schneider und Vitus Lichtenstern verzichten. Zudem wurden Martina Schamberger als stellv. Fraktionsvorsitzende sowie Florian Krüger als Beauftragter für „Neue Medien“ in den Vorstand berufen.

Ortsverband plant vielseitiges Programm bis zur Sommerpause

Am Freitag, 7. Juni 2019 berichtet Margit Straka über Ihren Schulneubau in Kenia. Der Informationsabend in Zusammenarbeit mit „hakuna matata“ findet im Neubau der Sozialstation Mering statt und beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden zu Gunsten von „hakuna matata“ sind erwünscht. Der Informationsabend steht unter dem Motto „Entwicklungshilfe, die wirklich ankommt“.

Am Samstag, 10. August, findet ab 18 Uhr wieder das traditionelle Sommerfest der Meringer CSU statt. Der Grillabend wird bei jedem Wetter im Sommerkeller bzw. dem Trachtenheim gefeiert. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro.

Am Samstag, 14. September veranstaltet die CSU ihre traditionelle Radtour. Ziel sind die Meringer Ortsteile sowie die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Mering. Neben unserem Meringer CSU-Bürgermeister Florian A. Mayer und CSU-Landrat Klaus Metzger hat auch CSU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko seine Teilnahme zugesagt. Genauere Informationen folgen noch.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.