Winfried Mayer feiert 75. Geburtstag

CSU-Ortsvorsitzender und Zweiter Bürgermeister Florian A. Mayer (links) sowie Kreisrat Karl-Heinz Brunner (rechts) gratulierten dem langjährigen Vorsitzenden der Meringer Senioren-Union Winfried Mayer zum 75. Geburtstag. (Foto: Olga Mayer)
Mering. Der Gründungsvorsitzende der Meringer Senioren-Union Winfried Mayer ist 75 geworden. Anlässlich seines Geburtstages gratulierten CSU-Ortsvorsitzender und Merings Zweiter Bürgermeister Florian A. Mayer sowie sein Stellvertreter und Kreisrat Karl-Heinz Brunner mit einer Flasche Wein. Winfried Mayer, der vor mittlerweile fast 14 Jahren den ersten Ortsverband der CSU-Senioren im Landkreis Aichach-Friedberg gründete, steht dieser Arbeitsgemeinschaft bis heute vor und machte diesen zum mitgliederstärksten in ganz Schwaben. Daneben ist er seit den Anfängen unter dem damaligen Kreisvorsitzenden Wilhelm Schwartz auch Mitglied der Kreisvorstandschaft. Einige Jahre später wurde er zudem zum schwäbischen Bezirksvorsitzenden gewählt. Seit zwei Jahren vertritt er die Belange der CSU-Senioren auch als stellvertretender Landesvorsitzender. Winfried Mayer war auch maßgeblich dafür verantwortlich, dass der ehemalige bayerische Minister Dr. Thomas Goppel zum Landesvorsitzenden der CSU-Senioren gewählt wurde. Florian A. Mayer und Karl-Heinz Brunner dankten Winfried Mayer für seine jahrelange Arbeit in der CSU-Arbeitsgemeinschaft. 

Zum 75. Geburtstag hat sich Mayer aber vorgenommen künftig etwas kürzer zu treten und den einen oder anderen Posten in jüngere Hände zu geben. Für die neue Vorstandschaft sucht die CSU-Senioren-Union Mering deshalb noch an einer Mitarbeit interessierte Bürgerinnen und Bürger, die die Interessen der älteren Generation getreu dem SEN-Motto „Erfahrung gestaltet Zukunft“ mitgestalten wollen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.