Christa Naaß zur stv. Sprecherin der bayerischen SPD-Bezirksräte gewählt

Von links: Michael Asam, Christa Naaß, Holger Grießhammer. Foto: pm

Zu ihrer ersten Sitzung nach der Bezirkstagswahl 2018 trafen sich die bayerischen SPD-Bezirksräte zu einer Klausurtagung in Regensburg.

Wahlanalyse mit Natasha Kohnen

Erstmals nahm an dieser Tagung auch die bayerische SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen teil, die sich viel Zeit nahm, um zusammen mit den gewählten und ausgeschiedenen Bezirksrätinnen und Bezirksräten eine Analyse der Landtags- und Bezirkstagswahl vorzunehmen. Dabei verständigte man sich auch auf die künftige Form der Zusammenarbeit der verschiedenen politischen Ebenen.

Einstimmig wurde die Vizepräsidenten des mittelfränkischen Bezirkstages, Christa Naaß, zur stellvertretenden Sprecherin der bayerischen SPD-Bezirksräte gewählt. Vorsitzender wurde Bürgermeister Michael Asam aus Oberbayern und weiterer Stellvertreter der neugewählte Bezirksrat Holger Grießhammer aus Oberfranken.

Schwerpunkte gesetzt

Aber auch die Schwerpunkte der künftigen politischen Arbeit wurden diskutiert. Ganz oben steht z.B. die Umsetzung des Psychisch-Krankenhilfe-Gesetzes, die Umsetzung des Bayerischen Teilhabegesetzes, die Einrichtung von Pflegestützpunkten in ganz Bayern und die Mitbestimmung von Arbeitnehmervertretern in den verschiedenen Verwaltungsräten der Bezirkskliniken.

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.