In Einfamilienhäuser in Bonstetten und Diedorf eingebrochen

(Foto: Symbolbild Gina Sanders 123rf.com)


In Bonstetten kam es im Ginsterweg und in der Hohen Straße zu insgesamt vier Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Drei Mal gelangten die unbekannten Täter am Freitagabend, in der Zeit zwischen 16 und 22 Uhr über die Terrassentüre ins Haus und einmal über ein Küchenfenster. Die Türen und das Fenster wurden jeweils aufgehebelt. Der Diebstahls- und der Sachschaden sind derzeit noch nicht bekannt. Wer zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmung machte, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Zusmarshausen unter Telefon 08291/189 00 melden.

In Diedorf brachen zwischen Mittwoch, 26. September, und Sonntag, 3. November, Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Diedorf in der Pestalozzistraße ein. Die Täter hebelten das Küchenfenster auf und gelangten so ins Haus. Hier wurden mehrere Schränke im gesamten Haus durchwühlt. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob die Täter fündig wurden. Der Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt. Wer zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmung machte, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Zusmarshausen, Telefon 08291/189 00 melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.